Autokauf: Sicher und einfach bezahlen

Die App Easy Car Pay macht die Bezahlung beim gebrauchtwagenkauf für Käufer und Verkäufer sicher und einfach. Foto: Easy Car Pay

Schnell, einfach, sicher und preiswert können künftig Verkäufer und Käufer die Bezahlung eines Gebrauchtwagens via Smartphone oder PC ortsungebunden abwickeln. Sind sich Verkäufer und Käufer über das Auto und den Preis einig, veranlasst der Käufer in Minutenschnelle verbindlich die Auszah-lung an den Verkäufer, der darüber sofort per SMS eine Bestätigung erhält. Noch immer empfiehlt die „Initiative Sicherer Autokauf“ die Barzahlung beim Gebrauchtwagenkauf, also Geld gegen Fahrzeug und Kfz-Papiere. Bargeld bietet bei „Zug-um Zug-Geschäften“ aus Sicht der Initiative mangels bisher praktikabler Alternativen die höchste Sicherheit, obwohl dies tatsächlich mit viel Aufwand und auch Gefahren verbunden ist. Das deutsche Start-up Easy Car Pay macht mit dieser Praxis jetzt Schluss. „Autokauf ist kein Online-Shopping, deshalb eignen sich die bekannten Online-Bezahldienste nicht dafür. Wir haben für das traditionelle und gewohnte „Zug um Zug-Verfahren“ die sicherste und komfortabelste Bezahlmethode für Fahrzeuge in jeder Preisklasse entwickelt“, unterstreicht Geschäftsführer Jan Hardorp die individuelle Besonderheit von Easy Car Pay.

Die App Easy Car Pay macht die Bezahlung beim gebrauchtwagenkauf für Käufer und Verkäufer sicher und einfach. Foto: Easy Car Pay
Die App Easy Car Pay macht die Bezahlung beim Gebrauchtwagenkauf für Käufer und Verkäufer sicher und einfach. Foto: Easy Car Pay

75% aller Käufer nutzen das Internet, darauf ist Easy Car Pay optimiert

Easy Car Pay bietet erstmals einen einfachen, schnellen und sicheren Bezahlservice für jede Art von Gebrauchtwagenverkauf, ist aber besonders auf die Bedürfnisse von Nutzern der Online Kfz-Plattformen optimiert, denn 75% aller Käufer nutzen inzwischen Internet-Angebote für ihren Kauf. So kann das ausgewählte Fahrzeug z. B. auf Mobile.de oder Auto-scout24.de direkt mit allen Daten in den Online-Bezahlprozess importiert und somit Irrtümer vermieden werden.

„Wir haben das Glück, eine jener Ideen umzusetzen, bei der jeder sich fragt, warum es das noch nicht gibt“, sagt Gründer und Geschäftsführer Jan Hardorp (46). „Wir haben Easy Car Pay seit einigen Monaten intensiv u.a. mit Verbrauchern, Automobilclubs, Autohändlern getestet und sind bisher ausschließlich auf Zustimmung gestoßen. Außerdem hat der TÜV Saarland Easy Car Pay als „geprüftes Zahlungssystem“ zertifiziert.“

Jan Hardorp ist geschäftsführer von Easy Car pay. Foto: Easy Car Pay
Jan Hardorp ist Geschäftsführer von Easy Car Pay. Foto: Easy Car Pay

 

Und so funktioniert Easy Car Pay:

Voraussetzung ist eine simple Registrierung von Verkäufer und Käufer bei Easy Car Pay. Die gesetzlich vorgeschriebene Überprüfung der Identität des Käufers erledigt Easy Car Pay bequem über ein kurzes Video-Identverfahren auf dem Mobiltelefon oder Computer. Damit sind die Zeiten des Postident-Verfahrens im Postamt vorbei. Die gesamte technische Infrastruktur entspricht den derzeit höchstmöglichen Sicherheitsstandards, natürlich auch den „Mindestanforderungen an die Sicherheit von Internetzahlungen“ (MaSI) der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen (BaFin).

Verkäufer oder Käufer schicken via Easy Car Pay der anderen Partei ein Zahlungsangebot zum ausgewählten Gebrauchtwagen. Der Käufer “parkt“ den Kaufbetrag per Online-Überweisung, Giropay oder SEPA-Sofortüberweisung auf dem Konto der Easy Car Pay-Partnerbank, was dem Verkäufer direkt per SMS mitgeteilt wird und so die Kaufabsicht unterstreicht.

Hat sich der Käufer nach Fahrzeugbesichtigung und ggf. Probefahrt zum Kauf entschlossen, fordert er via Smartphone oder PC bei Easy Car Pay eine mTAN an, die Ihm umgehend per SMS zugeht. Nach der Eingabe der mTAN wird die Auszahlung an den Verkäufer unmittelbar und unwiderruflich veranlasst. Käufer und Verkäufer werden darüber von Easy Car Pay sofort informiert und der Wagen kann risikolos den Besitzer wechseln. Sollte sich im Rahmen der Kaufverhandlungen eine Preisreduzierung ergeben, kann der Angebotspreis vor Abschluss durch den Verkäufer gesenkt werden. War die hinterlegte Kaufsumme höher, wird die Differenz an den Käufer ohne Zusatzkosten unmittelbar und automatisch zurücküberwiesen. Abschließend erhalten beide Parteien noch eine Rechnung über die Servicegebühr von Easy Car Pay.

Gebühren werden nur bei tatsächlicher Bezahlung mittels Easy Car Pay fällig. Diese liegen für beide Parteien bei Kaufpreisen bis 10.000 EUR bei 19,95 EUR, bis 20.000 EUR bei 29,95 EUR und über 20.000 EUR bei 0,15% des finalen Kaufpreises. Damit ist Easy Car Pay günstiger als die meisten Bezahlarten im Netz, die üblicherweise den Verkäufer zwischen 1 % und 3 % kosten, sofern sie überhaupt geeignete Zahlungssysteme in diesen Preiskategorien anbieten.

 

Die Vorteile von Easy Car Pay auf einen Blick:

Einfach:

  • Für den Käufer entfallen die Bestellung und Abholung von Bargeld in einer Bank, wofür üblicherweise zwischen 20 und 90 Minuten nötig sind. Der Easy Car Pay Prozess dauert keine 10 Minuten.
  • Der Verkäufer erspart sich die Falschgeld-Prüfung, ggf. Lagerung zu Hause sowie Transport und Einzahlung bei seiner Bank.
  • Der Bezahlvorgang kann an jedem Ort und zu jeder Zeit stattfinden, wo ein Internetzugang für ein Smartphone oder einen PC besteht.
  • Die Benutzeroberfläche führt Verkäufer und Käufer leicht verständlich durch den Bezahlvorgang und informiert per SMS beide Parteien sofort und verbindlich über die vollzogenen Schritte.
  • Easy Car Pay ist optimiert auf die großen Gebrauchtwagen-Plattformen. Das dort inserierte Fahrzeug, z. B. auf Mobile.de oder Autoscout24.de, kann direkt mit allen Daten in den Online-Bezahlprozess importiert und somit Irrtümer vermieden werden.

Sicher:

  • Alle bekannten Risiken beim Transport und im Umgang mit Bargeld entfallen.
  • Der bei der Easy Car Pay-Partnerbank „geparkte“ Kaufpreis ist selbstverständlich durch den Europäischen Einlagensicherungsfonds bis 100.000 EUR und über die deutsche Easy Car Pay-Partnerbank bis zu 6.000.000 EUR pro Kunde versichert.
  • Wird der Kaufprozess abgebrochen, erhält der Käufer den „geparkten“ Kaufpreis kostenlos wieder auf sein Bankkonto zurücküberwiesen.
  • Ist die Bezahlung durch den Käufer bei Easy Car Pay angewiesen, erhalten Verkäufer und Käufer sofort eine verbindliche Bestätigung über den nicht widerrufbaren Geldtransfer auf das Verkäuferkonto.
  • Easy Car Pay ist natürlich konform mit den „Mindestanforderungen an die Sicherheit von Internetzahlungen“ (MaSI) der BaFin, konform mit dem Bundesdatenschutzgesetz und konform mit den Standards des Bundeamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)
  • Strikte Trennung von persönlichen Daten und Transaktionsdaten auf unterschiedlichen Servern und Netzen.
  • Regelmäßige Penetrations- und Regressionstest durch professionelle Sicherheitsberater.
  • Zertifizierung als „Geprüftes Bezahlsystem“ durch den zuständigen TÜV Saarland.
  • Alle Transaktionsdaten liegen nur auf Servern in Deutschland mit ISO 27001 Zertifizierung.
  • SSL-Verschlüsselung mit extern geprüften Zertifikaten („Extended Validation Certificate“).

Gebrauchtwagen lassen sich künftig einfach und sicher übers Smartphone bezahlen: Easy Car Pay hilft. Foto: Easy Car Pay
Gebrauchtwagen lassen sich künftig einfach und sicher übers Smartphone bezahlen: Easy Car Pay hilft. Foto: Easy Car Pay

Easy Car Pay gibt die Antwort auf die angekündigte Bargeld-Limitierung

Die seit Monaten laufenden Verhandlungen in Deutschland und Europa um die künftige Limitierung von Barzahlungen auf wahrscheinlich 5.000 EUR werden die Bezahlgewohnheiten bei Gebrauchtwagenkäufen massiv verändern. Nachdem bereits einige europäische Länder Bargeld-Obergrenzen eingeführt haben, wird mit Unterstützung der Bundesregierung an einer einheitlichen EU-Lösung gearbeitet. Dank Easy Car Pay müssen die betroffenen Verkäufer und Käufer auf die kommende Gesetzgebung keine Rücksicht nehmen.

 

Das Unternehmen

Easy Car Pay GmbH wurde Mitte 2015 als FinTech Start-up von Verkaufs-, PR-/Marketing- und IT-Spezialisten in Köln unter dem geschäftsführenden Gesellschafter Jan Hardorp (46) gegründet. Ausschlaggebend waren berufliche Erfahrungen im Automobil-Handelsgeschäft und persönliche negative Erlebnisse bei der Kaufabwicklung von Gebrauchtwagen.

Jan Hardorp bringt Erfahrungen aus seinen vorherigen langjährigen Tätigkeiten u.a. als CSO/CMO Deutschland bei der Ströer Media SE und als Projektleiter bei McKinsey & Company ein. Er hält außerdem Mandate als Aufsichtsratsvorsitzender der TownTalker Media AG, und als Beirat beim E-Commerce Unternehmen Springlane.de. Wie man digitale Geschäftsprozesse erfolgreich implementiert zeigte Hardorp, als er 2014 den ersten offiziellen Online-Konzessionär für Luxusuhren aufbaute. Seit Herbst 2015 investiert Jan Hardorp sein umfangreiches Know-how nunmehr in den Aufbau und die Marktetablierung von Easy Car Pay.

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen