Dacia Duster zeigt mehr Chrom

Duster_20130828
Dacia frischt seinen Kompakt-SUV Duster mit dezentem Chromzierrat auf. (Foto: Dacia)

Die erfolgreiche Renault-Tochter Dacia schmückt ihren Kompakt-SUV Duster mit Chromelementen  im Kühlergrill, den Heckleuchten und dem Auspuffendrohr. Auch dunkle 16-Zoll-Leichtmetallräder und eine Dachreling mit „Duster“ Schriftzug zeugen von dem dezenten Facelifting.

Im neuen Gesicht des Duster fallen der neugestaltete Kühlergrill und der tiefer heruntergezogene Lufteinlass auf. Ein integriertes Tagfahrlicht leuchtet aus den Doppelscheinwerfern.

Die Technik des mit 4,31 m Länge und 1,82 m Breite Großstadttauglichen Duster bleibt unverändert. Die Motorenpalette besteht aus den Dieseltriebwerken – mit Rußpartikelfilter – dCi 90 mit 66 kW/90 PS und dCi 110 mit 79 kW/107 PS. An  Benzinmotoren sind  1.6 16V 105 mit 77 kW/105 PS und der Autogas-optimierte 1.6 16V LPG 105 mit 75 kW/102 PS lieferbar.

Über Bernd Buchhagen 54 Artikel
Bernd Buchhagen arbeitet seit 1984 als Motorjournalist, Manager und Kommunikationsberater.
Kontakt: Webseite

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen