BMW auf der IAA: X5-Concept mit hoher Effizienz

BMW X5 e_20130826
Der BMW Concept X5 eDrive verbindet die Dynamik des luxuriösen Allraders mit besserer Energieeffizienz. (Foto: BMW)

Auf der Frankfurter IAA (ab 11. September) stellt BMW ein neues Concept Car vor. Es basiert auf dem großen Luxus-SUV X5 und soll die markentypische Dynamik mit hoher Energieeffizienz zuammenbringen. Erstmals verbinden die Bayern ihre eDrive-Technologie mit dem hauseigenen Allradantrieb xDrive. Der BMW eDrive-Antrieb besteht aus einem Vierzylinder-Biturbo-Ottomotor und einem Elektromotor mit 70 kW/95 PS. Den Standardsprint von 0-100 km/h soll der BMW Concept X5 eDrive in nur 6,9 Sekunden absolvieren und eine Höchstgeschwindigkeit von 120 km/h erreichen – rein elektrisch. Wer die reserven nicht ausschöpft, kann etwa 30 Kilometer lokal emissionsfrei elektrisch fahren. Der EU-Durchschnittsverbrauch wurde mit 3,8 Litern ermittelt.

Die Lithium-Ionen Hochvolt-Batterie fand eine unfallsichere Position unter dem fast unverändert großen Laderaum. Als Plug-In-Lösung kann sie an einer haushaltsüblichen Steckdose aufgeladen werden. Während der Fahrt hat der Fahrer oder die Fahrerin die Wahl unter drei Fahrmodi. Hybrid-Antrieb, rein elektrische Fortbwegung oder ein Batterieschon-Programm zum Aufsparen der Batteriekapazität für eine Stadtverkehrstrecke können so geplant werden.

Diese Reiseplanung wird weiters von Funktionen des BMW ConnectedDrive unterstützt, um den Elektroantrieb so häufig und so intelligent wie möglich einzusetzen. Der verbleibende Aktionsradius wird als Zahlenwert angezeigt und berücksichtigt vernetzt Verkehrssituation, Streckenbesonderheiten und den Fahrstil. Die Routenführung kann durch die Position öffentlicher Ladestationen ergänzt werden.

Per Smartphone kann der Fahrer die Hauptangaben abrufen und auch eine Steuerung des Ladevorgangs per Remote App vornhemen. Auf demselben Weg kann er für ein gutes Klima die Heizungs- und Klimatisierungsanlage vorwählen, wenn der BMW Concept X5 eDrive am Strom angeschlossen ist.

Über Bernd Buchhagen 54 Artikel

Bernd Buchhagen arbeitet seit 1984 als Motorjournalist, Manager und Kommunikationsberater.

Kontakt: Webseite

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen