Opel Adam mit Autogas

Der Opel Adam kommt in einer bivalenten Version für 16 150 Euro. (Foto: Opel)
Der Opel Adam kommt in einer bivalenten Version für 16 150 Euro. (Foto: Opel)

Ab sofort bietet Opel seinen Adam auch in einer Antriebsvariante für Autogas an. Der neue Adam “1.4 LPG ecoFLEX” ist für die Verwendung von Flüssiggas (LPG = Liquified Petroleum Gas) optimiert, fährt aber auch auf Knopfdruck mit Benzin. 64 kW/87 PS leistet der Motor im LPG-Modus. Der neue Opel Adam 1.4 LPG ecoFlex kostet ab 16 150 Euro.

Der bivalente Kleine soll mit 6,9 Liter 100 Kilometer weit fahren. das entspricht einer CO2-Emission von 112 Gramm pro Kilometer. Er kann aber auch mit Superbenzin gefahren werden – wenn wirklich einmal keine der 6500 deutschen oder 35000 europäischen LPG-Tankstellen in der Nähe sein sollte.  Im Instrumentendisplay wird die verbleibende Reichweite angezeigt – sie unterscheidet zwischen Benzin-, alternativer und Gesamtreichweite. Opel rechnet vor, dass der 16 150 Euro teure Neue im Vergleich zu einem gleichstarken Benziner mit der Hälfte der Verbrauchskosten zu Buche schlägt. Ein Liter LPG kostet etwa 75 Cent pro Liter, während die Preise für Superbenzin die 1,60 Euro-Marke kratzen. 35 Liter faßt der Zusatztank für das Gas, der so den knappen Platz unter den Heck ausnutzt, dass der Kofferrauminhalt gleich geblieben ist.  Im Idealfall erreicht die neue Adam-Variante mit zwei gefüllten Tanks 1200 km Reichweite.

Über Bernd Buchhagen 54 Artikel
Bernd Buchhagen arbeitet seit 1984 als Motorjournalist, Manager und Kommunikationsberater.
Kontakt: Webseite

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen