Skoda Fabia als sportiver Combi „Monte Carlo“

Das Skoda Fabia-Sondermodell "Monte Carlo" gibt es nun auch als Combi (Foto: Skoda)
Das Skoda Fabia-Sondermodell "Monte Carlo" gibt es nun auch als Combi (Foto: Skoda)
Das Skoda Fabia-Sondermodell „Monte Carlo“ gibt es nun auch als Combi (Foto: Skoda)

Bei Skoda gibt es nun auch den Fabia Combi als sportlich angehauchten „Monte Carlo“. Diese Sondermodell-Reihe sind eine Hommage an die erfolgreiche, 112-jäŠhrige Motorsporthistorie der Marke. Die Insignien des Monte Carlo sind Dachspoiler, Seitenschweller und ein Sportfahrwerk mit 16-Zoll-Leichtmetallrädern. Für mehr Komfort sorgen im Innenraum Tempomat, Klimaanlage und eine Audioanlage. Sportlichkeit suggerieren Sportsitze, Drei-Speichen-Lederlenkrad und Pedale mit Edelstahl-Auflage.

Als Motorisierung für den kleinen Sportler stehen drei Benziner und drei Diesel mit Leistungen zwischen 51 kW/70 PS und 77 kW/105 PS zur Wahl. Die Preisempfehlungen für einen Fabia Combi „Monte Carlo“ starten ab 16 880 Euro. Laut Skoda spart der Käufer 1480 Euro im Vergleich mit einem gleich ausgestattetem Serienmodell.

Über Bernd Buchhagen 54 Artikel
Bernd Buchhagen arbeitet seit 1984 als Motorjournalist, Manager und Kommunikationsberater.
Kontakt: Webseite

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen