Hyundai zeigt in Seoul das Konzept-Coupé HND-9

Hyundai HND-9 heißt die Konzeptstudie, die am 28. März in Seoul präsentiert wird. Foto: Hyundai.

Ein luxuriöses Sportcoupé zeigt der koreanische Auobauer Hyundai ab dem 28. März auf der Seoul Motor Show 2013. Details werden erst ab diesem Zeitpunkt verraten.  Dennoch gibt es jetzt schon einen Einblick, wie die Designsprache der Marke weiterentwickelt wird. Der HND-9 ist das neunte Konzeptfahrzeug aus dem Hyundai Forschungs- und Entwicklungszentrum in Namyang, Koreo.

Flügeltüren und 3,3 Liter-Turbo-Direkteinspritzer im Hyundai HND-9. Foto: Hyundai.
Flügeltüren und 3,3 Liter-Turbo-Direkteinspritzer im Hyundai HND-9. Foto: Hyundai.

Mit seiner langen Haube und großem Radstand steht der HND-9 elegant auf der Straße. Als dem aktuellen Designtrend folgend können die Flügeltüren angesehen werden. Die Lichttechnik erlaubt eine verspielte Gestaltung von Frontscheinwerfern und Rückleuchten.

Hyundai HND-9 heißt die Konzeptstudie, die am 28. März in Seoul präsentiert wird. Foto: Hyundai.
Hyundai HND-9 heißt die Konzeptstudie, die am 28. März in Seoul präsentiert wird. Foto: Hyundai.

Als Triebwerk trägt der HND-9 einen 3,3 Liter großen Benzindirekt-Einspritzer mit Turboaufladung unter der Haube. Über die Zylinderzahl schweigt das Unternehmen noch, doch dürften es wohl sechs Töpfe sein. Die Leistung wird mit 370 PS angegeben. Für die Kraftübertragung sorgt ein Achtgang-Automatikgetriebe.

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen