Vorstellung: Sondermodell Aston Martin Vantage SP10

Rollt auf speziellen 19 Zoll-Felgen: Aston Martin Vantage SP10. Foto: Aston Martin.
Rollt auf speziellen 19 Zoll-Felgen: Aston Martin Vantage SP10. Foto: Aston Martin.

Inspiriert durch seine erfolgreichen Motorsportaktivitäten in der GT4-Rennserie, und hier besonders bei den VLN-Langstreckenmeisterschaften auf dem Nürburgring, bringt Aston Martin ein Sondermodell des V8 Vantage S auf den Markt. Der V8 Vantage S ist das Straßenmodell, das in Anlehnung an die GT4-Rennfahrzeuge des britischen Sportwagenbauers entwickelt wurde.

Das 436 PS starke und 305 km/h schnelle Sondermodell von Aston Martin hört auf den Namen Vantage SP10. Pate stand die gleichnamige Klasse SP10 der VLN-Serie, in der GT4-Rennwagen auf dem Nürburgring zur Langstreckenmeisterschaft antreten. Der Vantage SP10 wird in einer festgelegten Spezifikation angeboten, die in enger Verwandtschaft mit dem Rennwagen ein attraktives Angebot für alle motorsportbegeisterten Aston Martin-Kunden sowie für sportlich ambitionierte Neueinsteiger darstellt.

Rollt auf speziellen 19 Zoll-Felgen: Aston Martin Vantage SP10. Foto: Aston Martin.
Rollt auf speziellen 19 Zoll-Felgen: Aston Martin Vantage SP10. Foto: Aston Martin.

 

Der Vantage SP10 ist technisch identisch mit dem V8 Vantage S, den es seit 2011 gibt. Mit seinem 4,7-Liter-V8-Motor, der 436 PS und 490 Nm auf die Straße bringt, sprintet der V8 Vantage S in 4,5 Sekunden von Null auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 305 km/h. Diese Sportlichkeit wird gesteigert durch seine markante, dem V12 Vantage angenäherte Optik und seinen sensationellen Motorensound, den er dem eigens für ihn entwickelten Sportauspuff mit aktiven Bypassventilen verdankt.

Sportliches Interieur im Aston Martin Vantage SP10 mit reichlich feinem Alcantara, beispielsweise am Dachhimmel. Foto: Aston Martin.
Sportliches Interieur im Aston Martin Vantage SP10 mit reichlich feinem Alcantara, beispielsweise am Dachhimmel. Foto: Aston Martin.

Der Vantage SP10 ist der erste V8 Vantage S, der mit einem manuellem 6-Gang-Schaltgetriebe serienmäßig angeboten. Alternativ kann als Option das für den V8 Vantage S bei Einführung neu entwickelte automatisierte Sieben-Gang-Schaltgetriebe Sportshift™ II gewählt werden. Es ermöglicht um 20 Prozent schnellere Schaltvorgänge als das Vorgängergetriebe, das noch mit sechs Gängen arbeitete. Durch den zusätzlichen Gang sind kürzere Übersetzungen und eine optimale Getriebeabstufung möglich. Das Ergebnis: eine schnellere Beschleunigung und ein sportlicheres Fahrgefühl.

Mit dem V8 Vantage S hat Aston Martin die Lücke zwischen Straßenwagen und Rennwagen geschlossen. Wie sein Vorbild, der Vantage GT4 Rennwagen, hat auch er ein extrem steifes Aluminiumchassis. Gegenüber dem V8 Vantage modifizierte Federn und Stoßdämpfer sowie breitere Hinterräder tragen ebenfalls zu den Verbesserungen am Chassis bei. Seine überzeugende Leistungsentfaltung, die äußerst dynamischen Fahreigenschaften sowie sein beeindruckendes Handling machen den V8 Vantage S und damit auch den Vantage SP10 zu einem Sportwagen, der den intensiven Dialog mit dem Fahrer sucht und zugleich einen hohen Spaßfaktor bietet.

Normverbrauchswerte zwischen 9,3 und 19,2 l/100 km: Sondermodell Aston Martin Vantage SP10. Foto: Aston Martin.
Normverbrauchswerte zwischen 9,3 und 19,2 l/100 km: Sondermodell Aston Martin Vantage SP10. Foto: Aston Martin.

Als Details aus dem Motorsport sind der Frontsplitter und der Heckdiffusor aus Karbon – beides gehört beim Vantage SP 10 zur Serienausstattung, ebenso die Heckleuchten in Klarglasoptik. Im Fahrzeuginnenraum ist Schwarz die beherrschende Farbe. Ganz seinem Motorsportstammbaum entsprechend ist das Coupé mit Vantage S-typischen Sitz-und Rückenflächen und einem Sportlenkrad aus schwarzem Alcantara ausgestattet. Für Kontrast sorgen silberfarbene Nähte. Abgerundet wird das Interieur durch einen Dachhimmel aus schwarzem Alcantara. Im Unterschied zum Coupé bestehen beim Roadster die Sitz- und Rückenflächen sowie das Sportlenkrad aus schwarzem Leder, ebenfalls mit silberfarbenen Nähten.

Das Sondermodell ist als Coupé und Roadster und ausschließlich in Europa (exklusive Großbritannien) erhältlich. Der Basispreis für den Aston Martin Vantage SP10 beträgt rund 115 000 Euro. Er kann ab sofort bei allen Aston Martin-Händlern in Europa bestellt werden.

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen