Elektromobilität in der Oberklasse: Cadillac ELR

Luxus-Coupé mit Elektroantrieb und Reichweitenverläneger: Cadillac ELR. Foto: GM.

Der neue Cadillac ELR wird in Genf präsentiert: Er repräsentiert das weltweit erste Range-Extender-Modell des amerikanischen Oberklasse-Herstellers. Das innovative Fahrzeug kommt Anfang nächsten Jahres zunächst in den USA auf den Markt, danach in Europa und China. Der ELR vereint luxuriöse Anmutung, fortschrittliche Technologie und progressives Design in einem ebenso sportlichen wie umweltfreundlichen Coupé.

Den Cadillac ELR zeichnen ein markantes, vorwärts gerichtetes Profil sowie 20-Zoll-Räder aus. Die dynamisch ansteigende und außen abgeschrägte Wagenfront sorgt bis hin zu den beweglichen Luftleitelementen im Kühlergrill dafür, dass der Fahrtwind den Wagenkörper sauber umströmen kann. Nicht zuletzt dank der Abrisskanten an der Windschutzscheibe und am Heckfenster erreicht der ELR einen Luftwiderstandsbeiwert von cw 0,305. Mit den vertikal angeordneten Frontscheinwerfern und Heckleuchten ist der ELR bei Tag und Nacht sofort als typischer Cadillac zu identifizieren – diese Lichtsignatur ist seit 1948 ein Erkennungszeichen der Marke.

Luxus-Coupé mit Elektroantrieb und Reichweitenverläneger: Cadillac ELR. Foto: GM.
Luxus-Coupé mit Elektroantrieb und Reichweitenverläneger: Cadillac ELR. Foto: GM.

Die Technik des Fahrzeugs: Eine Range-Extender-Technologie (EREV), die dank der Kombination von reinem Elektroantrieb und effizientem 1,4-Liter-Verbrennungsmotor zur Reichweitenverlängerung einen Aktionsradius von rund 480 Kilometern mit nur einer einzigen Batterieladung und einer Tankfüllung ermöglicht.

Ob in der Stadt oder auf der Landstraße: Mit unmittelbar anliegenden 400 Nm Drehmoment gestaltet sich das Beschleunigen oder Überholen mit dem ELR mühelos. Die nötige Energie liefert die Lithium-Ionen-Batterie mit einem Speichervermögen von 16,5 kWh. Sie kann an haushaltsüblichen 230-Volt-Steckdosen in etwa 4,5 Stunden geladen werden.

Der elektrisch angetrieben Cadillac mit 1,4 Liter Benziner als Range-Extender. Foto: GM.
Der elektrisch angetrieben Cadillac mit 1,4 Liter Benziner als Range-Extender. Foto: GM.

Der ELR verfügt über eine fortschrittliche Fahrwerk-Architektur mit elektronischer Dämpferregelung und modernste aktive Sicherheitstechnologien. CUE (Cadillac User Experience) mit Navigation ist serienmäßig – das bahnbrechende System von Cadillac bündelt Infotainmentfunktionen, die sich per Sprach- und Gestenerkennung ähnlich wie bei Smartphones und Tablets steuern lassen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen