Premiere für den Range Rover Evoque Yellow Edition

Auf dem Brüsseler Autosalon hat Land Rover am 10. Januar 2013 ein neues, exklusives Sondermodell enthüllt: den Range Rover Evoque „Yellow Edition“. Die auf der „Dynamic Plus“-Variante basierende Extraausgabe des erfolgreichen kompakten Premium-SUV läutet mit einer besonders schicken Optik und vielen Extras unverkennbar schon jetzt den Autofrühling ein.

rr_evq_13my_le_100113_06

Mehr als 100 000 Kunden in aller Welt haben sich im ersten vollen Verkaufsjahr für den Range Rover Evoque entschieden. Damit katapultierte sich der dynamisch gestylte SUV aus dem Stand auf die Position des meistverkauften Land Rover-Modells. Die hohe Nachfrage ist derweil ungebrochen – mit der heute in Brüssel debütierenden „Yellow Edition“ erhält der Range Rover Evoque einen weiteren Attraktivitätsschub, da das Sondermodell die ohnehin schon markante Optik des Modells nochmals aufwertet.

Die „Yellow Edition“ des Evoque kann in zwei Außenfarben geordert werden: Zur Wahl steht entweder das knallige „Sicilian Yellow“ mit „Santorini Black“ als Kontrastfarbe für das Dach – oder umgekehrt mit schwarzer „Santorini Black“-Lackierung und „Sicilian Yellow“ an Dach und Außenspiegeln. Ebenso neu wie das leuchtende Gelb des Lacks sind einzelne Elemente der Innenausstattung, wie die gelben Kontrastnähte an Sitzen, Mittelkonsole, Türverkleidungen und Armaturenbrett sowie eine breite eloxierte Dekorleiste in Gelb, die quer über den Armaturenträger verläuft.

RR_EVQ_13MY_LE_100113_04

John Edwards, Land Rover Global Brand Director, kommentiert die Premiere des Sondermodells: „Die ,Yellow Edition‘ verschafft dem Range Rover Evoque einen perfekten Start ins Autojahr 2013 – und sie wird Beliebtheit und Erfolg des Modells weiter befeuern. Obwohl das Karosseriedesign den Evoque bereits weit aus der Masse hervorhebt, setzt das Sondermodell mit seiner eindrucksvollen Optik noch eins drauf. Die Kunden erhalten damit eine weitere Möglichkeit, ihre Individualität mit einem unverwechselbaren Evoque zum Ausdruck zu bringen.“

Bei der Motorisierung der „Yellow Edition“ lässt Land Rover den Evoque-Käufern die Wahl unter zwei hochmodernen und effizienten Triebwerken mit Turboaufladung. Im Angebot befindet sich zum einen der 2,2-Liter-Turbodiesel mit 140 kW (190 PS)*, der mit Sechsgang-Schaltgetriebe oder -Automatik kombiniert werden kann. Das Pendant dazu bildet der 2,0-Liter-Benziner, der 177 kW (240 PS)* über eine Sechsstufen-Automatik auf die Straße bringt. Natürlich verfügen beide Motorversionen über einen „intelligenten“ permanenten Allradantrieb.

Der Range Rover Evoque ist als Sondermodell „Yellow Edition“ ab Frühjahr bei den deutschen Land Rover-Vertragshändlern bestellbar. Die Auslieferung erfolgt im Sommer dieses Jahres. Weitere Details zu der exklusiven Evoque-Edition gibt das Unternehmen zu einem späteren Zeitpunkt bekannt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen