Dacia macht den Duster noch günstiger

Ab sofort senkt die rumänische Renault Tochter Dacia  die Preise für das SUV-Modell Duster. Die Ersparnis beträgt je nach Ausstattungsniveau bis zu 500 Euro. Das Top-Modell Prestige bietet Vollausstattung jetzt bereits ab 14.390 Euro (bisher: 14.890 Euro). Mit rund 50 Prozent aller Duster-Verkäufe handelt es sich hierbei um die mit Abstand beliebteste Variante. Der komfortable Dacia Lauréate ist ab 13.590 Euro erhältlich (bisher: 13.790 Euro). Für die Basis­version Duster Essentiel 1.6 16V 105 4×2 zahlen die Kunden nur noch 10.490 Euro (bisher: 10.990 Euro). Damit unter­mauert der Kompakt-SUV von Dacia seine Position als preiswertestes Fahrzeug seiner Klasse.

Das SUV-Modell ist wie bisher als Basismodell Duster sowie in den Ausstattungen Lauréate und Prestige lieferbar. Trotz der niedrigeren Preise bleibt die Serienausstattung der einzelnen Niveaus unverändert. Im besonders erfolgreichen Dacia Duster Prestige umfasst diese unter anderem Klimaanlage, Ledersitze und Leder­lenkrad, Front- und Seitenairbags vorne, Leichtmetallfelgen sowie Außenspiegel, Dachreling, Unterfahrschutz und Seitenschweller in Matt-Chrom.

Als vierte Version ist der Duster Ice mit serienmäßiger Klima­anlage, vier Airbags und Dachreling unverändert ab 12.290 Euro im Angebot.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen