Tauschen Sie Ihren Verbandkasten im Auto und helfen Sie damit Kindern

Volkswagen Spendenübergabe
Werner Eichhorn von Volkswagen konnte einen Spendenscheck über 335.000 Euro an Peter Maffay für die Peter Maffay Stiftung Werner Eichhorn von Volkswagen konnte einen Spendenscheck über 335.000 Euro an Peter Maffay für die Peter Maffay Stiftung übergeben. (Foto: Volkswagen)

In ganz Deutschland tauschen Autofahrer ihren Verbandkasten bei den Volkswagen Service Partnern. Der Verbandkasten oder die Verbandtasche muss nach spätestens fünf Jahren ersetzt werden, da
das Verbandmaterial nicht mehr steril ist, Pflaster nicht mehr richtig kleben und die Einweghandschuhe porös werden. Kommt es dann zu der Situation, in der man den Verbandkasten dringend braucht, hat man ein Problem.

Volkswagen Spendenübergabe
Werner Eichhorn von Volkswagen konnte einen Spendenscheck über 335.000 Euro an Peter Maffay für die Peter Maffay Stiftung übergeben. (Foto: Volkswagen)

Mit dem rechtzeitigen Tausch sind Autofahrer sicherer unterwegs und unterstützen zudem die große Hilfsaktion „Helfen Sie uns helfen“, die seit 2004 jedes Jahr von den Volkswagen Partnern in ganz
Deutschland durchgeführt wird. Für die letzte Spendenaktion konnte Werner Eichhorn, Leiter Vertrieb und Marketing Deutschland Pkw bei Volkswagen eine Spende in Höhe von 335.000 Euro an Peter Maffay übergeben. Für jeden verkauften Verbandkasten spendet der jeweilige Volkswagen Partner einen Euro an die Peter Maffay Stiftung und auch in 2012 wird die Aktion fortgesetzt.

Die Spenden helfen bei der Einrichtung von Schutzräumen für benachteiligte und traumatisierte Kinder und Jugendliche. Hier finden sie Hilfe bei sozialen Problemen, chronischen Erkrankungen
oder Trauerproblematik und können mit humanitärer Hilfe rechnen. Peter Maffay ist nicht nur der Namensgeber – er engagiert sich auch persönlich in der Stiftungsarbeit. Maffay: „Kinder haben es nicht in der Hand, in welche Lebensumstände sie hineingeboren werden.

Wir helfen Kindern, die in Not geraten sind. Bitte helfen auch Sie.“ Er bürgt dafür, dass Ihre Hilfe ankommt. Also, „Helfen Sie uns helfen“.

 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen