Deutschland-Premiere für den Renault ZOE

Renault Zoe: elektrische Reichweite von über 200 Kilometern.

Deutschland-Premiere für den Renault ZOE auf der AMI Leipzig: Das rein elektrisch betriebene Kompaktmodell Renault ZOE feiert auf der Messe Auto Mobil International (AMI) vom 2. bis 10. Juni 2012 in Leipzig seine Deutschland-Premiere. Darüber hinaus stehen mit Twizy, Kangoo Z.E. und Fluence Z.E. drei weitere Elektrofahrzeuge auf dem Renault-Stand in Halle 1. Die aktualisierten Modelle Twingo, Twingo Gordini R.S., Mégane, Mégane Coupé Renault Sport und Grand Scénic runden den Messeauftritt des französischen Herstellers ab.

Mit dem ZOE präsentiert Renault bereits sein viertes Z.E.-(Zero Emission)-Serienmodell mit Elektroantrieb. Die Auslieferung be­ginnt in Deutschland Ende 2012. Der ZOE ermöglicht mit zahl­reichen Inno­vationen ein komfortables und umweltschonendes Fahrerlebnis. Dazu gehören das „Range OptimiZEr“-System für eine maximale Reichweite von 210 Kilometern und das Ladesystem „Chamäleon“, das eine Schnellladung mit 400 Volt in nur 30 Minuten auf 80 Prozent der Ladekapazität ermöglicht.

Renault Zoe: elektrische Reichweite von über 200 Kilometern. (Foto: Renault)

Der Twizy repräsentiert ein völlig neuartiges, revolutionäres Fahr­zeugkonzept für den Innenstadtverkehr. Der Elektrozweisitzer ist handlich wie ein Motorroller, dabei emissionsfrei, leise und so einfach zu fahren wie ein Pkw. Mit lediglich 2,3 Metern Länge und 1,2 Metern Breite findet er auch in engsten Parklücken Platz.

Renault Twizy: Das kompakte E-Mobil macht Spaß beim Fahren und Parken. (Foto: Renault)

Auch die neuen Generationen von Twingo, Mégane und Grand Scénic geben auf der AMI Leipzig mit ihren exzellenten Ver­brauchswerten und niedrigen CO2-Emissionen ein klares Bekenntnis zum Umweltschutz. Twingo und Twingo Gordini R.S. zeigen darüber hinaus das neue Renault Markengesicht mit dem groß dimensionierten Rhombus vor dem Hinter­grund einer schwarzen, zwischen den Scheinwerfern verlaufenden Blende.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen