Audi gewinnt drei Kategorien bei „Die besten Autos 2010“

Die drei Erstplatzierungen machten Audi erneut zu einer der erfolgreichsten Marken bei der Leserwahl. Auf Anhieb an die Spitze der Sparte „Cabrio“ schaffte es in diesem Jahr der Audi R8 Spyder. Rupert Stadler, Vorsitzender des Vorstands der AUDI AG, nahm den Preis in der Alten Reithalle Stuttgart entgegen. In der Kategorie „Geländewagen“ ließ der Audi Q5 die Konkurrenz hinter sich. Den Preis dafür übernahm Michael Dick, Mitglied des Vorstands der AUDI AG, Geschäftsbereich Technische Entwicklung.

In der Mittelklasse vorn: Der Audi A4 (Foto: Audi)
In der Mittelklasse vorn: Der Audi A4 (Foto: Audi)

Und in der Kategorie „Mittelklasse“ bleibt der Audi A4 bereits zum dritten Mal in Folge unangefochten auf Platz eins. Peter Schwarzenbauer, Mitglied des Vorstands der AUDI AG, Geschäftsbereich Marketing und Vertrieb, nahm den Preis von Stuttgart mit nach Ingolstadt.

Diese beeindruckende Bilanz wurde durch die Zweitplatzierungen noch abgerundet. Die ams-Leser wählten den Audi A3 in der Kategorie „Untere Mittelklasse“, den Audi A6 in der „Oberen Mittelklasse“ sowie das Audi R8 Coupé bei den „Sportwagen“ auf den zweiten Platz.

Die Zeitschrift „auto motor und sport“ hatte bereits zum 34. Mal zur Wahl aufgerufen – knapp 100.000 Leser stimmten in 10 Kategorien und unter 326 Modellen ab.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen