Suzuki Grand Vitara zum dritten Mal in Folge als „Allradauto des Jahres“ ausgezeichnet

suzuki_logoDer Suzuki Grand Vitara ist erneut „Allradauto des Jahres“ in der Kategorie „Geländewagen und SUV bis 25.000 Euro“. Rund 165.000 Leser der Zeitschrift „Auto Bild Allrad“ und des Online-Portals „autobild.de“ haben abgestimmt. Die Preisverleihung erfolgte in Leipzig während des Auftakts zur Automobilmesse AMI 2009

Bereits zum dritten Mal in Folge haben die Leser der „Auto Bild Allrad“ den Suzuki Grand Vitara zum „Allradauto des Jahres“ gewählt. In der Kategorie „Geländewagen und SUV bis 25.000 Euro“ schaffte es der Offroad-Athlet nach 2007  und 2008 auch in diesem Jahr wieder auf Platz 1. Er setzte sich damit erfolgreich gegen 13 Konkurrenten durch. An der Wahl
beteiligten sich insgesamt mehr als 165.000 Leser des Allrad-Spezialtitels aus der Auto-Bild-Familie und  des Online-Portals „autobild.de“.

Susanne Franz, Acting General Manager Marketing and Communication Automobile Germany der Suzuki International Europe GmbH, nahm den Preis entgegen. Die erneute Wahl des Grand Vitara zum Geländewagen des Jahres, so Susanne Franz, sei ein Beweis dafür, dass Suzuki mit dem Konzept des Grand Vitara nach wie vor richtig liege: „Der Suzuki Grand Vitara steht für 100-prozentige Leistung auf und neben der Straße. Die hervorragenden Kundenbewertungen zeigen, dass sich Offroad-Fahrspaß, Sicherheit und Umweltverträglichkeit
sowie ein attraktiver Preis nicht ausschließen. Der Suzuki Grand Vitara ist ein Auto, auf das wir mit Recht stolz sein können.“

Den dreitürigen Suzuki Grand Vitara gibt es aktuell als Benziner mit wahlweise 1.6 Liter (78 kW/106 PS) oder 2.4 Liter Hubraum (122 kW/169 PS)und als Turbodiesel mit 1.9 Liter Hubraum sowie einer Leistung von 95 kW/129 PS. Der Benziner verbraucht durchschnittlich 8,2 bzw. 8,8 l/100 km (die Automatikversion des 2.4-Liter-Benziners 9,4 l/100 km) und hat einen CO2-Ausstoß von 195 bzw. 205 g/km. Die Diesel-Variante hat einen durchschnittlichen Verbrauch von 7,0 l/100 km und stößt dabei 183 g/km CO2 aus. Alle drei Motoren erfüllen die Abgasnorm Euro 4. Aktuell bietet Suzuki mit dem fünftürigen Grand Vitara „limited“ ein exklusives Sondermodell mit umfangreichem
Komfortpaket an, das mit einem Preisvorteil von bis zu 3.000 Euro überzeugt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen