Deutscher Maserati Club auf der Techno Classica

Der Deutsche Maserati Club (DMC) begrüßt seine Mitglieder auf der diesjährigen Techno Classica in Essen, der größten Oldtimer-Messe weltweit. In der Zeit vom 1.-5. April haben nicht nur Mitglieder des Clubs, sondern auch Besucher und Interessenten die Möglichkeit, sich über die Aktivitäten des DMC zu informieren.

Highlight des Stands in Halle W03 ist ein Maserati A6G-2000 Zagato, einer von nur 20 gebauten Exemplaren in 1956. Weiterhin steht dort einer der seltenen Maserati  3500 GT-Spyder Vignale, der in einer limitierten Auflage von 243 Exemplare zwischen 1959-63 gebaut wurde sowie ein Maserati 3500 GT Coupe Touring, der erste in Großserie gebaute Maserati von 1958-64.

Informationen: Techno Classica, 1.-5. April, Halle W03, Stand III oder www.deutschermaseraticlub.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen