Weltpremiere für den Saab 93X in Genf

saabDer neue Saab 9-3X mit der gegenüber dem klassischen 93 SportCombi erhöhten Bodenfreiheit und das innovative Allradsystem Saab XWD verleihen dem sportlichen Allrounder Saab 93X auch bei schwierigen Staßenverhältnissen ein sicheres Fahrverhalten. Neue Stoßfänger und ein spezieller Unterfahrschutz unterstreichen den charakteristischen Outdoor-Look und machen den 93X zur idealen kompakten Alternative zu größeren und schwereren Crossover-Fahrzeugen oder SUVs.

Beim 210 PS/154 kW starken 2,0-Liter-Turbo steht erstmals auch die Saab BioPower-Motorentechnologie in Kombination mit dem modernen Cross Wheel Drive (XWD)-Allradsystem zur Verfügung. Zusätzlich ist der 93X auch als Frontantriebsversion mit dem 1.9 TTiD-Dieselmotor (180 PS/132 kW) mit zweistufiger Turboaufladung lieferbar.

Die durchzugsstarken Saab 93 Diesel-Modelle bieten ab sofort einen verringerten Kraftstoffverbrauch und damit reduzierte CO2-Emissionen – ohne merklichen Leistungsverlust. Die 93 SportLimousinen in den Ausstattungslinien Linear und Vector mit dem 1,9-Liter-Turbodiesel (150 PS/110 kW) sowie dem 1.9 TTiD mit zweistufiger Turboaufladung (180 PS/132 kW) benötigen nur noch 5,3 Liter Diesel auf 100 Kilometer und stoßen damit lediglich 139 Gramm CO2 pro Kilometer aus. Beim SportCombi konnten die Verbrauchs- und CO2-Werte auf 5,5 Liter pro 100 Kilometer und 144 Gramm pro Kilometer gesenkt werden. Umgerechnet auf den CO2-Ausstoß pro PS gehören die Saab 1.9 TTiD-Versionen zu den saubersten Autos ihrer Klasse.

Alternative zu SUVs und Crossovern? Der neue SAAB 9-3X (Foto: Saab)
Alternative zu SUVs und Crossovern? Der neue SAAB 9-3X (Foto: Saab)

Möglich wurde die rund siebenprozentige Verbrauchssenkung durch eine ganze Reihe von Maßnahmen. Dazu gehören ein weiter gestuftes Sechsgang-Schaltgetriebe, eine längere Achsübersetzung sowie die Optimierung des Betriebs im Leerlauf und bei niedrigen Drehzahlen. Spezielle Felgen und rollwiderstandsarme Reifen tragen ebenfalls zur Verbrauchsreduzierung bei. Bei der Einführung einer Kfz.-Steuer auf CO2-Basis können Kunden somit doppelt profitieren.

Die Saab EcoPower-Technologie kombiniert Fahrdynamik mit effizientem Verbrauch für verantwortungsvolles Autofahren. Der Saab 93X und die Diesel-Modelle mit reduziertem CO2-Ausstoß stellen die neueste Weiterentwicklung dieser Saab Philosophie dar. Sie vereint die Vorteile aus Turboaufladung, Motor-Rightsizing, Saab-BioPower-Antrieb und aerodynamischer Leistungsentfaltung gepaart mit gewichtssparendem Design.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen