Weltpremiere in Genf – Maserati präsentiert den GranTurismo S Automatic

maserati_logoMaserati hält sein Versprechen, auf jeder internationalen Auto Show ein neues Model zu präsentieren und stellt auf dem Autosalon in Genf den GranTurismo S Automatic vor. Der neue Maserati GranTurismo S Automatic ist mit einem 4.7 Liter V8 Motor und 440 PS (323kW/7000 Umdrehungen) ausgestattet. Das maximale Drehmoment liegt mit 490 Nm bei 4.750 rpm.

Die größte Veränderung ist die Kombination aus Automatikgetriebe mit der kraftvollsten Nasssumpfschmierung im Maserati V8 – bislang gab es den 4.2l Motor mit Automatikgetriebe und die 4.7l Version mit automatisiertem Schaltgetriebe. Dank der 323kW des kraftvollen 4.7l V8 Motors und des weichen ZF Sechsgang Automatikgetriebes unterstreicht der GranTurismo S Automatic nun das eigentliche Granturismo Konzept und bietet gleichzeitig Höchstleistung.

Das Skyhook Fahrwerk mit seinen adaptiven Stoßdämpfern bereitet dabei höchsten Fahrkomfort. Für die Sicherheit der Passagiere sorgt eine neue Generation von Airbags.

Premiere in Genf: Maserati Gran Turismo Automatic (Foto: Maserati)
Premiere in Genf: Maserati Gran Turismo S Automatic (Foto: Maserati)

Das beständige Design aller Maserati Modelle findet sich natürlich auch im neuen Maserati GranTurismo S Automatic wieder und unterscheidet sich nur durch einige stilistische Merkmale, die diese Variante unverwechselbar machen: die kleinen Türschweller verstärken das dynamische Profil des Sportwagens und die neuen 20“ Räder in Dreizack Optik betonen die Stärke und Eleganz des Fahrzeugs.

Dank der Bluetooth® Wireless Technology sorgt ein Ipod® Anschluß auf Anfrage zusammen mit dem Maserati Multi Media System für großen Fahrspaß auch im Innenraum.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen