Editionsmodell Lancia Phedra „Limited Edition“: Reisequalität wie im eigenen Privatjet

lancialogoAb sofort bereichert der italienische Premiumvan Lancia Phedra in „Limited Edition“ das Angebot der italienischen Automobilmarke. Über den Ausstattungsumfang der Topversion Platino hinaus bietet die limitierte Ausführung weitere luxuriöse Features wie ein Volllederinterieur (Sitze, Armaturenbrett, Türverkleidungen) aus ökologisch gegerbtem Leder, spezielle zweifarbige Leichtmetallräder im 16-Zoll-Format (Reifengröße 215/60 R16H) sowie die serienmäßige Lackierung in Onix Schwarz. Gegenüber vergleichbar ausgestatteten Platino-Serienmodellen ergibt sich daraus ein Kundenvorteil von 1.600 Euro.

Auf Wunsch führt Lancia den Privatjet unter den Großraumlimousinen auch in Sironi Perlmutt oder Guercino Grau aus. Außerdem umfasst die kurze Liste der Optionen noch die Erweiterung auf sieben Sitzplätze durch zwei zusätzliche Einzelsitze (950 Euro), ein Sonnenschutzrollo für die Heckscheibe (100 Euro), eine Gepäcksicherung für hohes Ladegut (130 Euro) sowie einen Dachgrundträger (390 Euro).

Als Motorisierungen stehen zwei Turbodieseltriebwerke neuester Generation zur Verfügung. Beide verfügen serienmäßig über ein Sechsgang-Schaltgetriebe, einen Diesel-Partikelfilter (DPF) und verbinden überlegenen Antriebskomfort mit hoher Effizienz. In der Ausführung 2.0 Multijet 16v entwickelt der Common-Rail-Selbstzünder 100 kW/136 PS, die optional auch mit einem Sechsgang-Automatikgetriebe erhältliche Biturbo-Variante 2.2 Multijet 16v leistet 125 kW/170 PS.

(Foto: Lancia)
Den Phedra gibt es jetzt als Sondermodell "Limited Edition"(Foto: Lancia)
(Foto: Lancia)
Volllederausstattung in der "Limited Edition"-Version des Phedra (Foto: Lancia)

Die Sonderauflage Lancia Phedra „Limited Edition“ im Überblick:

2.0 Multijet 16v 6-Gang-Schaltgetriebe € 38.850,–
2.2 Multijet 16v 6-Gang-Schaltgetriebe € 40.450,–
2.2 Multijet 16v 6-Gang-Automatikgetriebe € 41.800,–

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen