Mitsubishi Motors steigt bei Rallye Dakar aus

mitsubishi_logoBei insgesamt 26 Teilnahmen gelangen Mitsubishi Motors zwölf Siege bei der Traditionsveranstaltung, davon sieben in Folge. Dieser Rekord ist bislang ungeschlagen. Mitsubishi Motors nutzte die Rallye Dakar insbesondere, um die Allradtechnik der Fahrzeuge weiterzuentwickeln und gewann wertvolle Erkenntnisse für die Serienproduktion. Dies wird bei der Langlebigkeit und den Fahreigenschaften der Allrad-Modelle deutlich.

Aufgrund der aktuellen globalen Wirtschaftskrise sei es jetzt für das Unternehmen nötig, sich auf sein Kerngeschäft zu konzentrieren. Daher wurde der Ausstieg aus der Rallye Dakar Serie beschlossen. Zusammenhänge mit den jüngsten Erfolgen der VW Touareg wurden in der Pressemitteilung nicht hergestellt, nachdem die Volkswagen-Piloten aber zunehmend die Veranstaltung dominieren, könnte auch das den Rückzug begründen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen