Ford steigerte 2008 seinen Marktanteil im Gewerbekundengeschäft auf 8,4 Prozent

ford-logoFord ist in Deutschland einer der Gewinner im Firmen- und Gewerbekundengeschäft und blickt auf ein sehr erfolgreiches vergangenes Jahr zurück: Das Kölner Unternehmen lieferte von Januar bis einschließlich Dezember 2008 insgesamt 58.400 Fahrzeuge an gewerbliche Kunden aus, 5.545 Einheiten oder 10,5 Prozent mehr als 2007. Ford steigerte 2008 in Deutschland seinen Marktanteil im Gewerbekundenbereich um einen halben Prozentpunkt auf 8,4 Prozent (2007: 7,9 Prozent). Zum Wachstum haben fast alle Modell-Linien beigetragen. Das bei den gewerblichen Kunden beliebteste Ford-Modell war jedoch auch im vergangenen Jahr wieder der Ford Focus, von dem 17.317 Einheiten an Firmen- und Gewerbe-kunden ausgeliefert wurden, gefolgt vom Ford Mondeo (14.336) sowie dem Ford S-MAX/Ford Galaxy (zusammen 9.232).

Um seine Gewerbekunden noch besser betreuen zu können und der positiven Marktentwicklung Rechnung zu tragen, hat Ford im vergangenen Jahr die Anzahl seiner Außendienstmitarbeiter von zehn auf 13 aufgestockt. Außerdem wurde ein zusätzlicher Spezialist eingestellt, der von Köln aus Gewerbekunden mit kleinen und mittelgroßen Flotten betreut.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen