Der neue Suzuki Alto: Viel Fahrvergnügen für wenig Geld

suzuki_logoDer neue Suzuki Alto ist ein attraktiver Kleinwagen am Puls der Zeit: günstig, umweltfreundlich und sparsam – hervorragende Eigenschaften bei Qualität, Komfort und Sicherheit. In der Grundausstattung ist der neue Alto schon für 8.900 Euro zu haben. Der Alto ist das fünfte so genannte „strategische Weltmodell“ von Suzuki. Ab Ende April wird der smarte Kleinwagen auch in Deutschland erhältlich sein: Er vereint sportlich-schickes
Design, ansprechende Leistung und zeitgemäß niedrige Verbrauchs- und Emissionswerte. Niedrig ist auch der Preis: Der Suzuki Trendsetter wird in der Basisausstattung nur 8.900 Euro kosten.

Drei Ausstattungslinien

Der neue Alto startet in drei Ausstattungslinien: Bereits die Variante „Basic“ für 8.900 Euro überzeugt mit Ausstattungsmerkmalen wie vier Airbags, elektronischerZentralverriegelung mit Fernbedienung und ABS mit elektronischer Bremskraftverteilung. Für 9.900 Euro wird die Ausstattungslinie „Club“ mit zwei weiteren Airbags, ESP und Klimaanlage mit Pollenfilter angeboten.

Ab 8990 Euro beim Händler: der neue Suzuki Alto (Foto: United Pictures)
Ab 8900 Euro in der Basis-Ausstattung beim Händler: der neue Suzuki Alto (Foto: United Pictures)

Die „Comfort“-Linie bietet schließlich für 10.900 Euro zusätzlich 14-Zoll-Alufelgen, Nebelscheinwerfer, ein MP3-fähiges CD-Radio, sechs Lautsprecher und vieles mehr. Egal, ob „Basic“, „Club“ oder „Comfort“: Der Alto besticht in allen Ausführungen durch sein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Alle Ausstattungslinien
verfügen über ein 5-Gang-Schaltgetriebe. Für einen Aufpreis von 1.300 Euro werden die Varianten „Club“ und „Comfort“ auch mit 4-Gang-Automatikgetriebe angeboten.

Perfekter Stadtflitzer

Der in zehn Farben verfügbare Fünftürer präsentiert sich nicht nur als optimaler Partner für das Leben in der Stadt: Sein agiler 1.0-Liter-Dreizylindermotor mit 50 kW/68 PS erfüllt die Abgasnorm Euro 5 und weist einen kombinierten Verbrauch von lediglich 4,4 l/100 km (5,2 l/100 km für das Automatikgetriebe) bei einem CO2-Ausstoß
von 103 bzw. 122 g/km auf. Der Alto glänzt zudem durch seine überdurchschnittliche Wendigkeit und den geräumigen Innenraum. So wird das Autofahren auf allen Straßen zum reinsten Vergnügen.

Der Suzuki Alto kombiniert Fahrspaß mit hoher Umweltfreundlichkeit und einem attraktiven Preis – eine starke Mischung. Kein Wunder, dass sich auch die internationale Fachwelt beeindruckt zeigt: Bei der Verleihung der renommierten UTVi-Autocar India Awards 2009 wurde das Alto Concept Car „A-Star“ bereits für sein stimmiges Gesamtkonzept zum „Best Small Car 2009“ – dem besten neuen Kleinwagen gekürt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen