Kia Motors Europe unter neuer Führung

kia-logoSun-Young Kim ist neuer Präsident von Kia Motors Europe. Er tritt die Nachfolge von Kwang Ho Nam an, der nach Korea zurückkehrt, um in der Zentrale der Kia Motors Corporation in Seoul Führungsaufgaben zu übernehmen. Die Kia Motors Europe GmbH mit Sitz in Frankfurt ist als die europäische Vertriebs-, Marketing- und Service-Organisation der Kia Motors Corporation für 32 Märkte zuständig.

Der 53-jährige Sun-Young Kim verfügt über langjährige Erfahrung in der Auto¬mobilindustrie. Seine Laufbahn begann er 1981 bei Hyundai Engineering & Construction. Anschließend hatte Kim in der Zentrale der Hyundai Corporation in Seoul, bei Hyundai Motors America in den USA und bei Koreas größtem Automobilzulieferer, Hyundai Mobis, verschiedene leitende Positionen inne. Für Hyundai Mobis war der Manager zunächst in Belgien tätig und wechselte dann als Vizepräsident der International Business Division nach Seoul.

Im Januar 2007 wurde Sun-Young Kim zum Präsident von Kia Motors UK ernannt, wo sich in den vergangenen beiden Jahren unter seiner Führung der Kia-Absatz positiv vom Markttrend abhob. Very british ist auch der Lieblingssport des zweifachen Vaters: In seiner Freizeit ist Kim begeisterter Golfspieler.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen